Breitensport

Breitensport

Das Ressort Jugend und Freizeit ist vor allem verantwortlich für den gesamten Jugendspielbetrieb auf Landesebene. Darüber hinaus plant und führt es alle Maßnahmen im Schul- und Breitensportbereich durch, wobei es sehr eng mit den Ressorts Leistungssport und Lehrwesen kooperiert.
Das Ressort Jugend und Freizeitsport hat in der aktuellen Situation, da Faktoren wie Ganztagsschule, G 8, Freizeitvielfalt, Schul- und Ausbildungsanforderungen sowie die allgemeine demografische Entwicklung eine Rolle spielen, in erster Linie die Aufgabe, unsere Sportart den Anfordernissen anzupassen und weiter zu verbreiten.

Unterstützt wird das Ressort in diesen Aufgaben durch einen Jugendausschuss (dem u. a. die Mini-Referentin, die Mädchen-Referentin, der Schulsportbeauftragte, die Jugendwarte der Bezirke und die Landestrainer angehören).

Zuständig für den Jugendspielbetrieb im BBW ist Christian Dick, BBW-Vizepräsident III, und für den Freizeit- und Breitensport ist zuständig Peggy Döbele, BBW-Vizepräsidentin VII.