Erfolgreiche Jugendarbeit ermöglichen

„Basketball fasziniert, Basketball punktet!“, das sagen sich zukünftig nicht nur die Mitglieder des BBW-Jugendausschusses, sondern auch möglichst viele junge Spieler und insbesondere auch viele Mädchen. Damit dies Realität wird, wollen wir die Vereine mit geeigneten Maßnahmen unterstützen.
Doch was sind diese?! Warum sind manche Vereine erfolgreicher als andere in ihrer Mädchenarbeit und was könnte sie noch erfolgreicher machen? Wieso haben andersrum manche Vereine nur bei den männlichen Jugendlichen hohe Mitgliederzahlen?
Wir als Verband wollen den Dialog verbessern, gemeinsam eure Bedarfe erkennen und geeignete Maßnahmen in den Bezirken und Vereinen teilen. „Wir haben wir uns entschlossen, qualitative Interviews mit zahlreichen Vereinen in ganz Baden-Württemberg zu führen und so Best Practice zu erkennen und nutzbar zu machen. Ich bin froh, dass diese Initiative des Jugendausschusses von dem Präsidium engagiert aufgegriffen worden ist“, so Christian Dick, Vizepräsident für Jugendsport.
Dafür startet das Präsidium des BBW gemeinsam mit Teilnehmern des Jugendausschusses schon bald mit der Interviewreihe, die die Erfolgsfaktoren weiblicher Jugendarbeit zusammenträgt. Wir als Verband werden euch helfen, dass möglichst viele Vereine erfolgreiche Mädchenarbeit im Basketball haben werden. Lasst uns gemeinsam bei Mädchen punkten!

Als Hintergrundwissen: Unter dem Leitsatz „Basketball fasziniert, Basketball punktet!“ hat sich der BBW-Jugendausschuss Ziele gesetzt, die zu einer verbesserten Jugendarbeit führen sollen und die Jugendstrategie bestmöglich unterstützen sollen:

  1. Wir wollen so viele Kinder wie möglich schon frühzeitig für Basketball in Schule und Verein faszinieren. Basketball wird populärer sein und wir werden eine breitere Basis für die Arbeit in älteren Jahrgängen haben. Dafür bauen wir unsere Arbeit mit den Minis und den Grundschulligen aus und sichern sie durch attraktive Vereinskonzepte.
  2. Wir punkten bei Mädchen, weil wir überzeugt sind, dass wir noch mehr Mädchen für den Basketball faszinieren und langfristig das zahlenmäßige Ungleichgewicht aufheben können. Wir wollen den Zugang zu Basketball vereinfachen und Konzepte insbesondere für Mädchenbasketball breiter organisieren