SG Südwest 2003 weiblich: Erfolgreich gesichtet

Vom 08.-10.12.2017 fand die Sichtung der Spielgemeinschaft Südwest des Jahrgangs 2003 weiblich in der Landessportschule Albstadt statt. Dabei stellten sich hoffnungsvolle Spielerinnen aus dem Saarland, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg den Landestrainern vor und zeigten große Vorfreude auf den Kader.

Die traditionelle Sichtung der SG Südwest war auch im Jahr 2017 ein absolutes Highlight. In den gemeinsamen Trainingseinheiten sowie in einem internen Spiel konnten sich die verantwortlichen Trainer Christian Berkes, René Ullrich, Alexandra Heuser sowie Christine Sauer einen guten Überblick von den Spielerinnen verschaffen und einen talentierten und ehrgeizigen Kader nominieren.

Für die SG Südwest 2003 sind nominiert

Romy Brück                                       SG DJK Saarlouis/BBF Dillingen

Janna Dauer                                      SG DJK Saarlouis/BBF Dillingen

Janina Dzubba                                  RegioTeam Stuttgart/SV Möhringen

Jessica Ezkov                                    USC Freiburg

Clara Gausepohl                              RegioTeam Stuttgart

Johanna Gerlinger                          RegioTeam Stuttgart/BBC Stuttgart

Anouk Heyd                                      MJC Trier

Hannah Krull                                    1. FC Kaiserlautern

Julia Leiner                                       RegioTeam Stuttgart

Emily Linder                                     TV Konstanz/USC Freiburg

Hannah Muz                                     RegioTeam Stuttgart

Michelle Pohl                                   USC Heidelberg

Amelie Rebmann                            RegioTeam Stuttgart/TSG Schwäbisch-Hall

Noreen Stöckle                                 BSG Ludwigsburg

Nele Trommer                                 TV Bitburg

Lena Welting                                    RegioTeam Stuttgart/TSV Malmsheim

Wir bedanken uns bei den Vereinstrainern bzw. Vereinstrainerinnen für die geleistete Unterstützung im Vorfeld der Maßnahme und freuen uns auf eine spannende Vorbereitungsphase bis zum Bundesjugendlager 2018!